A. Ein Fundament in der Bewegung

Wie sich in den letzten Beiträgen zeigte, kann und sollte Bewegung in einem gewissen Umfang variabel organisiert werden, um so das größtmögliche Potenzial in der Leistung und der Widerstandsfähigkeit gegen Verletzungen nutzbar zu machen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass grundverschiedene Lösungen für Bewegungen mit dem gleichen Ziel beherrscht werden müssen, denn eine gewisse Ähnlichkeit ist meist energieeffizient sowie zielführend.

Nur mit der Campus Mitgliedschaft verfügbar

Schreibe dich jetzt ein und upgrade deinen Account, um den Beitrag zu lesen und Zugang zu allen Campus-Inhalten zu erhalten.

Jetzt einschreiben Du hast bereits einen Account? Einloggen