Schmerzen

Schmerzen11

Betrachte & beeinflusse das emergente Phänomen „Schmerz“.

Schaue dir hier alle Inhalte zum Thema an
OX Team

Was sind Schmerzen?

A. Was bedeutet es Schmerzen zu haben? Die internationale Assoziation der Schmerzforschung (IASP) definiert Schmerz als unangenehme sensorische und emotionale Erfahrung, die mit tatsächlichen oder potenziellen Gewebeschäden einhergeht. Wie auch andere Sinneswahrnehmung erfüllt Schmerz eine Funktion. In diesem Fall handelt es sich um eine Schutzfunktion, welche physiologisch betrachtet alarmieren soll,...

OX Team

Funktionsweise neuraler Netzwerke

A. Gliederung des Nervensystems Das Nervensystem stellt einen Zusammenschluss von Neuronen und Gliazellen dar und kann in das zentrale sowie das periphere Nervensystem eingeteilt werden. Zum zentralen Nervensystem zählen Gehirn und Rückenmark, während das periphere Nervensystem die Strukturen ausmacht, welche außerhalb von Gehirn und Rückenmark liegen. Dazu gehören insbesondere die...

OX Team

Schmerzphysiologie I: Wie beginnt Nozizeption?

A. Relevanz der Schmerzphysiologie Um die Entstehung von Schmerzen zu verstehen, ist es wichtig herauszustellen, welche Systeme und Faktoren dazu beitragen können. Die folgenden Beiträge widmen sich der Abfolge von Reizweiterleitungen, welche letztlich zu einer Schmerzwahrnehmung führen können. Dieser Beitrag befasst sich mit dem Beginn: die Reizaufnahme über Rezeptoren und...

OX Team

Schmerzphysiologie II: Beeinflussung der Nozizeptoren & Ionenkanälen

A. Stimulation von Nozizeptoren Rezeptoren sind darauf ausgelegt, spezifische Reize wahrzunehmen und im Falle einer adäquaten Aktivierung ein Aktionspotenzial in der nachgeschalteten Nervenfaser auszulösen. Doch Nozizeptoren haben keine spezialisierten Rezeptorzellen, es handelt sich lediglich um freie Nervenenden. Sogenannte Ionenkanäle veranlassen die Aktivierung der nozizeptiven Nervenfasern, wie das passiert wird, im...

OX Team

Schmerzphysiologie III: Lokale neuroimmunologische Beeinflussung

A. Wie unser Immunsystem die Nozizeption beeinflusst Die im letzten Beitrag beschriebenen Ionenkanäle reagieren primär auf äußere Reize wie Temperaturen, bestimmte Moleküle oder Spannungen - doch auch das körpereigene Immunsystem kann die Durchlässigkeit von Ionenkanälen und die nozizeptive Aktivität beeinflussen. Eine besondere Rolle können hierbei Gliazellen, wie beispielsweise Microglia, spielen,...

OX Team

Schmerzphysiologie IV: Systemische neuroimmunologische Beeinflussung

A. Wie unser Immunsystem die Nozizeption beeinflusst Auch auf systemischer Ebene können Entzündungsprozesse entstehen - ein einfaches Beispiel hierfür sind grippale Infekte: Der gesamte Körper geht in einen inflammatorischen Zustand über, um Erreger zu bekämpfen. Dieser Zustand muss dabei allerdings nicht immer einen bakteriellen oder viralen Ursprung haben. Auch ist...

OX Team

Schmerzphysiologie V: Spinale Reizweiterleitung

A. Von der Peripherie ins Zentrum Nachdem die Bildung von nozizeptiven Signalen in der Peripherie beginnt, müssen die Signale auch ihren Weg ins zentrale Nervensystem zur weiteren Verarbeitung finden. Die primären nozizeptiven Neuronen haben nach der Reizaufnahme die Funktion der Reizweiterleitung in Richtung des zentralen Nervensystems....

OX Team

Schmerzphysiologie VI: Zentrale Prozesse in der Schmerzwahrnehmung

A. Reizankunft im Gehirn Nachdem die Reizweiterleitung und initiale Verarbeitung im Rückenmark abgeschlossen ist, kann ein spinaler Nozizeptor das Signal in das Gehirn weiterleiten. Wie im letzten Beitrag erwähnt, ähneln sich Rückenmark und Gehirn in einigen Bereichen, doch das Gehirn leistet letztlich den Großteil der Reizverarbeitung. Die nozizeptive Reizverarbeitung im...

OX Team

Mechanismen der Schmerzmodulation

A. Modulationsmechanismen des Nervensystems In den vorherigen Beiträgen wurde die Physiologie der Schmerzentstehung, beginnend mit dem primären Nozizeptor und endend mit der zentralen Verarbeitung im Gehirn, erklärt. Dieser Beitrag gibt eine Übersicht über die wichtigsten Mechanismen der zentralen und peripheren nozizeptiven Neuromodulation....

Du hast erfolgreich eine Mitgliedschaft bei Out Of The Box Science eingerichtet
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Grandios! Du hast dich erfolgreich eingeschrieben.
Dein Link ist abgelaufen
Das war erfolgreich! Überprüfe deine E-Mail und klicke auf den Link zur Anmeldung.
Bitte gib mindestens 3 Zeichen ein 0 Suchergebnisse